Für alle, die noch Geschenkanhänger benötigen oder gerne etwas Selbstgemachtes an ihre Geschenke hängen, schaut doch mal in den Downloadbereich unter der Rubrik Feiertage – warum wir Grund zum Feiern haben. Dort findet ihr eine nette weihnachtliche Geschichte und zwei tolle Bastelanleitungen für kreative Weihnachtsutensilien.

Viel Spaß beim Basteln auf die letzte Minute wünscht das KiGo-Team 😉

Heute war Geschenketag und zwar für Kinder wie auch KiGo-Mitarbeiter. 😉

Zwischen 14 und 15 Uhr haben wir unsere liebevoll gestalteten und mit Leckereien bestückten Weihnachtsbeutel an unsere KiGo-Kinder verteilt und uns sehr gefreut, einige Kinder noch einmal sehen zu dürfen. Wir wünschen euch ganz viel Spaß mit unserem Geschenk, lasst euch die Süßigkeiten schmecken und habt eine gesegnete Rest-Adventszeit. Euch allen auch auf diesem Wege schon einmal frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Kreativ und mit Geschenken ausgestattet, ging es aber auch unter uns Mitarbeitern zu, denn zu unserer „normalen “ Weihnachtsfeier wird traditionell gewichtelt und ganz viel gelacht und das durfte natürlich auch in diesem Jahr nicht fehlen. Gesagt, getan – es wurde also eine Wichtelaktion mit digitaler Weihnachtsfeier zum Auspacken der Geschenke geplant. Jeder bekam eine Person zugeteilt, ein Betrag wurde festgelegt und dann konnte auch schon geshoppt, gebastelt und geschenkt werden. 😉 Jeder wurde zum Wichtel für einen anderen und versuchte möglichst unentdeckt, das Geschenk vor der Haustür zu platzieren, sodass pünktlich zur digitalen Auspacksession alle ein Geschenk vorliegen hatten und nacheinander mit viel Freude, Lachen und Neugierde tolle Dinge enthüllt wurden.

Apropos Neugierde… Hast du dir schon alle Online-KiGos angesehen, alle Ausmalbilder, Spiele, Rätsel und Co. gemacht und ausprobiert? Wenn nicht, dann stöbere doch morgen zur KiGo-Zeit einfach mal durch den Downloadbereich des Blogs und schau mal, welche kleinen und großen Überraschungen auf dich warten… 😉

Weihnachtsmusik. Plätzchen. Lachen. Spielen. Singen. Weihnachtsgeschichte. Und dann? Na klar! Geschenke!
So ungefähr läuft es bei uns im Kindergottesdienst alle Jahre wieder bei unserer Weihnachtsfeier im Kindergottesdienst.
Aber dieses Jahr ist alles anders und auch unsere Weihnachtsfeier wird leider nicht wie gewohnt stattfinden können. Aber das heißt ja nicht, dass wir nicht trotzdem eine Weihnachtsfeier der anderen Art feiern können. Und die sieht so aus: Deine Weihnachtsfeier im BEUTEL. Dieser Beutel soll dir die Kindergottesdienstweihnachtsfeier unter anderem mit Weihnachtsleckerein, Weihnachtsgeschichte und natürlich einem Geschenk nach Hause bringen.
Und wie kommt ihr an diese Weihnachtsfeier im Beutel?
Schickt bis zum 13.12.20 eine Mail an kigo@ekg-werdohl.de mit Name und Alter von dir/ von deinem Kind, Enkel…
Dann könnt ihr die Beutel am 19.12. zwischen 14:00 und 15:00 Uhr am Gemeindehaus der Christuskirche abholen.
Wir freuen uns über viele Anmeldungen. 😉

Was die Weihnachtsfeier im Beutel für unseren Kindergottesdienst bedeutet, könnt ihr euch wahrscheinlich schon denken… Der Kindergottesdienst wird auf jeden Fall bis zum Ende der Weihnachtsferien NUR ONLINE stattfinden. Das heißt, es gibt weiterhin keinen Kindergottesdienst vor Ort in der Friedens- und Christuskirche.
Ihr findet aber jede Woche einen neuen Online Kindergottesdienst unter der Rubrik „Feiertage-Warum wir Grund zum Feiern haben“ und in den Weihnachtsferien Angebote im Artikelbereich und/ oder im Downloadbereich.
Und jetzt wünschen wir dir erstmal eine schöne Adventszeit!

Dein Kindergottesdienstteam😊

An alle Kindergottesdienstkinder, Eltern, Großeltern und alle die sich beim Thema Kindergottesdienst angesprochen fühlen 😉
Im November wird es leider keinen Kindergottesdienst in der Friedens- und Christuskirche geben. Auf Grund der aktuellen Corona Lage haben wir uns dazu entschieden, im November auf ein Online-Format des Kindergottesdienstes zu gehen.

Das Online-Angebot richtet sich an Kinder im Alter von 3-12 Jahren. Jeden Sonntag ab dem 08.11.2020 wird es im November über diesen Blog im Downloadbereich unter der Rubrik „Feiertage – Warum wir Grund zu feiern haben“ einen Online-Kindergottesdienst geben, welcher Zuhause gefeiert werden kann.

Wir würden uns riesig freuen, wenn sich viele Kinder von 3-12 Jahren einladen lassen, die dann zu Hause ihren eigenen Kindergottesdienst mit Geschichten, Spielideen und Bastelangeboten feiern. Für Fragen zu den aktuellen Angeboten stehen Maren Bast und Christian Wonneberger, per Mail erreichbar unter kigo@ekg-werdohl.de,gerne zur Verfügung. Wenn du uns gerne einmal zeigen möchtest, was du so im Online-Kigo gemalt, gebastelt etc. hast, dann schick doch einfach ein Foto an unsere oben genannte Emailadresse. Wir freuen uns über digitale Post von euch. 😉

Sei gespannt, was am Sonntag Cooles auf dich wartet.

Was machen die Kinder eigentlich Cooles während die Erwachsenen im Gottesdienst sitzen?

Natürlich auch Gottesdienst, aber eben für Kinder. 😉 Nach Begrüßung, Geldsammeln für unser Patenkind und der wichtigsten Frage, nach Geburtstagskindern der letzten Woche starten wir meist spielerisch ins Thema, z.B. mit einer Einstiegsfrage, einem Spiel, einer Aufgabe… Anschließend folgt eine biblische Geschichte, welche auf verschiedenste Weise dargestellt und erzählt wird. Heute gab es die Geschichte von Zachäus aus der großen Bibel für Kinder mit bunten Bildern zu bestaunen, die wir danach vertiefend künstlerisch mit Prickeln, Schneiden, Kleben und Malen umgesetzt haben. Dabei ist ein wahres Meisterwerk entstanden und hat uns allen sehr viel Freude bereitet. Wenn wir die Geschichte nicht kreativ gestalten, dann gibt es auch schon mal ein Quiz oder ein tolles Spiel. Ihr seht, wir Kinder haben immer eine ganze Menge Spaß auf unsere Weise Gottesdienst zu feiern.

Bist du zwischen 3 und 12 Jahren? Oder bist du Mutter, Vater, Oma, Opa… eines Kindes in diesem Alter?

Dann haben wir tolle Neuigkeiten für dich und euch.

Denn in dieser Woche startet nach längerer Corona-Pause der Kindergottesdienst der Evangelischen Kirchengemeinde Werdohl wieder durch. Wir werden mit dem Bezugsgruppensystem, welches in der Kinder- und Jugendarbeit einiges ermöglicht, arbeiten, sodass keine Voranmeldung nötig ist, eine Maske aber bitte trotzdem mitgebracht wird. Nähere Informationen zum Ablauf können vor dem Gottesdienst in der jeweiligen Kirche gerne bei uns erfragt werden.

Los geht’s am 27.09. um 10:30 Uhr in der Friedenskirche. Auch in der Christuskirche wird es weiterhin einen Kindergottesdienst geben. Dieser wird am Sonntag, 18.10. starten und ab diesem Datum alle zwei Wochen um 10:00 Uhr gefeiert. Thematisch wird es im kommenden Kindergottesdienstjahr um Zeitreisen durch die Bibel von Adam und Eva bis zur Offenbarung gehen. Wer bei unserer KiGo-Premiere auf Gut Bockeloh bereits dabei war, der hat schon eine erste spannende Zeitreise miterlebt und kann sich auf weitere dieser Art freuen. Wer noch nicht dabei war, der lässt sich einfach überraschen. Spannend wird es auf jeden Fall.

Für Rückfragen stehen Christian Wonneberger und Maren Bast unter der E-Mail Adresse: kigo@ekg-werdohl.de gerne zur Verfügung.

Wir freuen uns auf dich!

Eine halbe Ewigkeit ist es her, dass wir so richtig Kindergottesdienst machen konnten, doch am 30. August war es dann endlich soweit… Der Freiluftgottesdienst der Ev. Kirchengemeinde auf Gut Bockeloh stand an und an diesem besonderen Gottesdienst durften natürlich auch die Kinder nicht zukurzkommen. Deshalb haben wir uns etwas ganz Besonderes für diesen Tag überlegt. Wir waren gespannt wie es sein würde, unter Coronaschutzkonzeptsbedingungen Kigo zu machen, doch die Freude darüber, dass es möglich war, übertraf alle Zweifel und Unsicherheiten. So gingen wir voller Tatendrang, Motivation und guter Laune an die Aufbauarbeiten auf dem Gut. Es wurden Decken ausgelegt, Spielmaterial verteilt, Bastelutensilien aufgeteilt, Tische und Hocker gruppiert und unser eigener „Kigo-Eingang“ gestaltet. Die Kinder wurden in drei Kleingruppen begrüßt, in welcher sie sich mit ihren jeweiligen Mitarbeitern frei als 10er-Bezugsgruppe bewegen durften. Zu Beginn durften sowohl die kleinere als auch die Gruppen der älteren Kinder ein Namensschild bemalen. Nach einer ersten Spielphase, Begrüßung und der wichtigen Frage, nach Geburtstagskindern der letzten Woche hießen Paul und Andreas unsere kleinen und großen Gäste Willkommen. Wobei der Paul sie fast übersehen hätte, weil er so hektisch und zügig unterwegs war. Er befand sich nämlich auf der Flucht vor dem großen Matze aus seiner Klasse, der ihm immer Angst machte. Doch Andreas konnte ihn beruhigen und ihn dazu bringen, im Kigo zu bleiben, wo er sicher war. Es sollte auf eine Zeitreise gehen, die uns knapp 3000 Jahre in die Vergangenheit reisen ließ – direkt auf den Kriegsschauplatz der Philister und Israeliten, wo der kleine David den Riesen Goliath mit Gottes Hilfe besiegte. Nach dieser spannenden und actionreichen Reise, die uns zum Glück auch wieder zum Gut Bockeloh zurückbrachte, durfte jedes Kind seine eigene kleine Zeitmaschine zur Erinnerung basteln. Doch kaum war diese fertig, war der Gottesdienst auch leider schon vorbei und somit ging leider auch unsere reich gesegnete Kindergottesdienstzeit zu Ende, die uns allen sicherlich lange in Erinnerung bleiben wird Dank strahlender Kinderaugen und breitem Grinsen.

Gestern war es endlich soweit – ein weiteres Highlight für Kinder in den Ferien stand an und zwar eine abenteuerliche Wanderung. 🙂 Die Abenteurer wurden herzlichst begrüßt und durften sich zu Beginn ein buntes Namensschild basteln, welches nachher zur Erinnerung mitgenommen werden konnte. Zur Auflockerung und zum Aufwärmen für unsere Tour wurden ein paar Bewegungslieder geschmettert und es war schnell klar: Singen macht echt Spaß. Allen Teilnehmern wie Mitarbeitern war es anzumerken, wie sehr solche Angebote in den letzten Wochen und Monaten gefehlt haben und wie sehr wir uns alle freuten, diese Möglichkeit zu haben, gemeinsam etwas zu erleben, Spaß zu haben und herzhaft zu lachen. Es war eine ganz tolle Truppe, die gespannt der Geschichte von Abraham lauschte, welche durch seine Küchenmagd Esra erzählt wurde. Während Esra sich auf den Weg ins Küchenzelt machte, um dort alle Utensilien für die große Reise zu packen, schnürten auch wir unsere Wanderschuhe und schulterten unsere Rucksäcke mit Getränken, Verpflegung und Material für Spielstationen unterwegs. Denn auf dem Weg sollten uns ein paar Aufgaben erwarten. Nachdem wir unseren Koffer gepackt hatten, durfte etwas Tarnfarbe nicht fehlen. Genau wie Abraham wollten auch wir nicht überall auf unserer Reise erkannt werden. 😉 Unerkannt ging es in den Wald, wo wir aus Naturmaterialien Landkarten fertigten, auf leisen Sohlen vorwärts schlichen, uns im Dunkeln auf den richtigen Pfad konzentrieren mussten, „Geld“ verdient haben, Gastfreundschaft erleben durften und schlussendlich mit einer leckeren Bratwurst im Brötchen wieder an der Friedenskirche empfangen wurden. Ein sehr schöner, sonniger und erlebnisreicher Tag „Auf den Spuren Abrahams“ verging wie im Flug und schon standen dankbare Elterntaxis bereit, um ihre strahlenden Kinder abzuholen.

Am Mittwoch, den 05. August geht es von 15 – 18 Uhr für alle Kinder ab dem Grundschulalter von der Friedenskirche aus auf Wanderschaft „Auf den Spuren von Abraham“. Die EC-Jungscharen sowie die Ev. Kirchengemeinde Werdohl haben sich ein weiteres Angebot für Kinder in den Ferien überlegt und es wird sehr cool. 🙂 Neben einer Geschichte und einer abenteuerlichen Wanderung, dürfen natürlich Musik und abschließende Bratwürstchen im Brötchen nicht fehlen. Da wir uns im Wald bewegen, ist festes Schuhwerk und passende Kleidung angebracht. Für eine bessere Planung bitten wir um eine Anmeldung bis zum 4.8. per Mail an kerstin.sensenschmidt@ekg-werdohl.de. Auch wenn ihr nicht angemeldet seid, dürft ihr natürlich trotzdem gerne kommen! Wir freuen uns auf einen schönen Tag mit euch! 😉