Beiträge

Ein Beitrag von Luisa Tigges 

Was für ein komisches Ostern, ein komischer Frühling. Ich bin traurig, weil ich meine Familie und meine Freunde nicht sehen kann. Normalerweise würde ich jetzt auf meinem Balkon mit meinem Freunden ein Glas Wein trinken, im Garten mit meiner Familie Mölky spielen und all die Veranstaltungen besuchen, die besonders bei diesem Wetter so viel Spaß machen. Was für ein komischer Frühling. 

Aber das eine Mal, als es geklingelt hat, an meiner Wohnungstür, und ein Teller mit frischen Waffeln darauf auf meiner Fußmatte stand… Das war schön. Mein Nachbarskind hatte mit ihrer Mutter gebacken und an mich gedacht.  

Und das andere Mal, da habe ich dieses Foto von einer Freundin bekommen, von ihrem Kalender mit dem ermutigenden Spruch aus der Bibel… Das war schön. Sie weiß, dass ich den Kalender jedes Mal bestaune, wenn ich bei ihr bin. Er gefällt mir gut und das weiß sie. Daher hat sie das neue Bild am 1. April mit mir geteilt. 

Und dann an Ostern, als meine Mutter durch die Gegensprechanlage gesagt hat: „Geh an dein Fenster.“ und da auf der Fensterbank dann ein frischer Apfelkuchen stand und eine schönen Balkonpflanze… Das war schön. Wir konnten Ostern in diesem Jahr nicht mit unseren üblichen Traditionen feiern, aber wenigstens ein kleines Geschenk wollte sie sich nicht nehmen lassen.  

Ja, es war ein anderes Osterfest, es ist ein anderer Frühlingsbeginn. Und ja, ich freue mich auf den ersten Wein mit meinen Freunden auf meinem Balkon, das ersten Mölky-Spiel, die ersten Frühlings- oder Sommerveranstaltung. Aber auch jetzt, in diesen ganz anderen Zeiten bin ich jeden Tag dankbar dafür, dass ich Menschen um mich habe, die kreativ werden um mir zu zeigen, dass sie an mich denken, die mir eine Freude machen wollen. 

Corona hat uns in eine Krise gestürzt, die niemand von uns in dieser Form kannte, aber Corona kann uns auch wieder näher zusammenbringen – nicht körperlich, aber seelisch.  

Wem kannst du, mit einer kleinen Geste ein Lächeln ins Gesicht zaubern und damit sagen: Ich denke an dich, auch wenn wir uns nicht persönlich sehen? 

Ostern ist vorbei und wir hoffen, dass du ein schönes Osterfest feiern konntest. Vielleicht hast du ja auch gemeinsam mit uns den Kindergottesdienst am Ostersonntag erlebt? Groß und Klein haben am Sonntag gemeinsam Musik gemacht und die Ostergeschichte gehört und wir freuen uns sehr, dass tatsächlich Kinder in ganz unterschiedlichem Alter den Kindergottesdienst mitgefeiert haben! Schön, dass ihr/ dass du dabei wart/ warst! 😊

Wenn ihr den Kindergottesdienst nachschauen wollt, könnt ihr das ganz einfach, wenn ihr auf unseren Youtube Kanal geht. Das Symbol dafür findet ihr auch in der Leiste mit dem Soundcloud Symbol 😉 (Denkt dran, um die Symbole auf dem Handy zu finden, müsst ihr das Handy drehen, dann erscheinen sie oben rechts in der Ecke 😉)

Und was kommt jetzt?!?

Natürlich ist nach Ostern nicht Schluss mit unserem Angebot.

Wir laden dir in den nächsten Tagen immer wieder neue Spiele, Rezepte, Bastelideen, Geschichten und vieles mehr hoch 😉

Jeden Mittwoch und Samstag findest du weiterhin, solange wir uns noch nicht wieder in der Kirche treffen können, neue Angebote hier auf dem Blog. So auch heute. Schau mal rein…

Also sei dabei und bleib neugierig, was es noch alles Neues gibt 😉

Wir freuen uns auf jeden Fall weiter mit dir in Kontakt zu bleiben.

Viel Spaß beim Stöbern und Mitmachen 😊