Auch wenn dieses Jahr vieles anders als sonst ist, so durfte doch ein gemeinsamer Himmelfahrts-Open-Air-Gottesdienst auf dem Vorplatz der Friedenskirche gefeiert werden. Ca. 90 Besucher fanden unter den bestehenden Abstandsregelungen und Hygienevorschriften ihren Platz und konnten bei herrlichstem Sonnenschein gemeinsam singen, beten, sich auf die Suche nach dem kleinsten gemeinsamen Nenner machen und sich zum Abschluss noch einen Kaffee schmecken lassen. Was es mathematisch wie theologisch mit diesem Nenner auf sich hat, finden Sie im Downloadbereich unter Predigten. Viel Spaß beim Lesen und/oder Hören.

Das KiGo-Team hat wie bereits angekündigt, spannende Wundertüten an die kleinen Gottesdienstbesucher verteilt und sich riesig über die leuchtenden Kinderaugen gefreut. Die Begeisterung war den Kleinen sichtlich ins Gesicht geschrieben und sie haben sich den gesamten Gottesdienst wunderbar mit ihren Tüten beschäftigt. An alle Familien und ganz besonders an alle Kinder: es sind noch einige Wundertüten für euch da! Also wenn ihr in der nächsten Zeit zum Gottesdienst kommen möchtet, ob Friedens- oder Christuskirche, so könnt ihr das problemlos als Familie tun, denn Wundertüten gibt es auch dann zur Beschäftigung für eure Kinder. 🙂

Und ein kleiner Hinweis für den Pfingstsonntag – am 31.05. wird um 10:30 Uhr wieder gemeinsam auf dem Platz der Friedenskirche unter freiem Himmel Gottesdienst gefeiert. Anmeldung bitte möglichst wieder über das Gemeindebüro. Aber auch spontane Gottesdienstbesucher sind herzlich Willkommen. Liebe Kinder für euch gibt es natürlich auch wieder eine coole Überraschung… 😉

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .